Ausgabe 02/2022 ·

Fortbildung: HNO-Webinare im Frühjahr

Junge Frau sitzt mit einem Kaffee am Laptop
Informationen und Fortbildungspunkte sammeln BullRun/ Adobe Stock

Die Deutsche Fortbildungsgesellschaft der HNO-Ärzte bietet weitere HNO-Webinare zu praxisrelevanten Themen an. Teilnehmer können dabei Fortbildungspunkte sammeln: Pro Veranstaltung wurden vier CME-Punkte beantragt.

Am 7. April referiert Dr. Heidrun Schröter-Morasch über „Dysphagie: Ursachen, Diagnostik und Therapie“. Die HNO-Ärztin hat bereits Bücher zum Thema Schluckstörungen veröffentlicht und das Kompetenznetz Dysphagie am Klinikum München-Bogenhausen geleitet. Sie ist Gründungsmitglied der Deutschen interdisziplinären Gesellschaft für Dysphagie (DGD) und an der Erstellung von Leitlinien zum Themenkomplex Dysphagie und Speichelreduktion beteiligt.

Sonografie – Kenntnisse auffrischen

Am 28. April findet ein Refresher-Kurs „Kopf-Hals-Ultraschall“ statt. Eine Auffrischung der eigenen Kenntnisse in diesem Bereich ist immer vorteilhaft, da die Kopf-Hals-Sonografie sehr komplex ist und neben den Halsweichteilen auch Schwellungen des Halses, Schluckbeschwerden sowie Vor- und Nachsorgeuntersuchungen im Rahmen von bösartigen Kopf-Hals-Erkrankungen beurteilt werden müssen.

Im Mai folgt der zweiteilige Kurs „Moderne Differentialdiagnostik und -therapie der obstruktiven Schlafapnoe ambulant und stationär“. Der erste Teil findet am 5. Mai statt. Referenten sind Prof. Dr. Joachim T. Maurer, Leiter der Sektion Schlafmedizin am Universitätsklinikum Mannheim, und Prof. Dr. Thomas Verse, Chefarzt der Klinik für HNO-Heilkunde, Kopf- und Halschirurgie am Asklepios Klinikum Harburg.

Kostenfreie Teilnahme für Verbandsmitglieder

Die HNO-Webinare finden jeweils donnerstags um 19.30 Uhr statt.Weiterbildungsassistentinnen und -assistenten haben die Möglichkeit, dem HNO-Berufsverband beitragsfrei beizutreten und das Fortbildungsangebot kostenfrei zu nutzen.

Weitere Informationen und den Link zur Anmeldung finden Sie hier.

Ansprechpartnerin

Dr. Kerstin Zeise

Landesvorsitzende Berlin


Kaiserdamm 26
14057 Berlin

(0 30) 3 22 22 60

(0 30) 30 30 87 75

E-Mail senden

Autorin

Julia Bathelt


Deutscher Berufsverband der Hals-Nasen-Ohrenärzte e.V.

Chausseestr. 119
10115 Berlin

E-Mail senden

Der Deutsche Berufsverband der Hals-Nasen-Ohrenärzte e.V.

Der Deutsche Berufsverband der Hals-Nasen-Ohrenärzte e.V. vertritt die ideellen und wirtschaftlichen Interessen der HNO-Ärztinnen und -Ärzte in Praxis und Klinik. Zu seinen Tätigkeitsschwerpunkten zählen die fachliche Beratung von ärztlichen Organisationen, wie Ärztekammern und Kassenärztlichen Vereinigungen sowie von Politik und anderen öffentlichen Einrichtungen. Der Verband unterstützt seine Mitglieder bei allen beruflichen Belangen und fördert mit der Organisation eigener Fortbildungsveranstaltungen den Wissenserwerb seiner Mitglieder.

Weitere Artikel dieser Ausgabe