Ausgabe 02/2022 ·

Junge HNO im Berufsverband aktiv

Logo Junge HNO

Junge HNO-Ärztinnen und -Ärzte haben oft andere Interessen und Prioritäten als ihre Kollegen, die schon länger im Beruf tätig sind. Um diese Gruppe zu vertreten, haben sich Assistenz- und Fachärztinnen und -ärzte zur Vereinigung „Junge HNO“ zusammengeschlossen. Diese stellt sich hier vor.

Wir, die Junge HNO, wollen als primäres Ziel die Interessen der jungen HNO-Ärzte vertreten. Als ehrenamtliche Vereinigung bestehen wir aus Assistenz- und Fachärzt:innen aus ganz Deutschland. Als unsere Aufgabe sehen wir die Schaffung eines gemeinsamen Netzwerkes, das Heranführen von Medizinstudent:innen an die HNO und die Interessenvertretung der jungen HNO-Ärzte in Berufsverband und Fachgesellschaft.

Gruppe setzt wichtige Impulse

Aus unserer Gruppe heraus konnten wir bereits wichtige Impulse wie die Entwicklung des Facharztrepetitoriums und wissenschaftlich ausgewertete Umfragen zur Weiterbildungssituation schaffen. Des Weiteren beteiligen wir uns aktiv an der Gestaltung von Veranstaltungen für Assistenzärzt:innen im Deutschen Berufsverband der Hals-Nasen-Ohrenärzte e. V. und der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie e.V. Als Nachwuchsorganisation sind wir eine offene Vereinigung, bei der jeder Beitrag und jedes Engagement willkommen ist.

Die Junge HNO besteht aktuell aus zwölf Mitgliedern aus ganz Deutschland mit zwei paritätisch gewählten Sprechern: Margaret Maltseva aus Köln und Dr. Jacob F. Clausen aus Hamburg.

Viele Veranstaltungen für 2022 geplant

Dieses Jahr haben wir wieder viele spannende Projekte und Veranstaltungen, bei denen wir als Junge HNO mitwirken:

  • SpiFa-Fachärztetag 2022 im März/April in Berlin (hybrid sowie online)
  • Repetitorium „HNO- Facharztwissen kompakt“ im April (online) – Eine Wiederholung der wichtigsten Themen für die Facharztprüfung direkt von Experten, für werdende Experten
  • Interdisziplinäres Bündnis Junger Ärzte Treffen im Mai in Remscheid
  • 93. Jahresversammlung der DGHNO-KHC im Mai in Hannover
    Wir laden Euch herzlich zu unserer öffentlichen Geschäftssitzung sowie den Sondersitzungen „Meet the Expert“, „HNO und Social Media“ und „Ausbildung in der Kopf- und Halssonografie“ ein!
  • 55. Fortbildungsveranstaltung für HNO-Ärzte im Oktober in Mannheim
    Trefft uns beim Tag für Ärztinnen und Ärzte in der Weitebildung mit vielen praktischen Hands-on Kursen für den Einstieg in den Klinikalltag. Für Weiterbildungsassistent:innen kostenlos!

Weitere Updates zu unseren Projekten, Veranstaltungen und Fortbildungen der Jungen HNO findet Ihr auf den sozialen Netzwerken wie Twitter (@HNOAssistent) oder Instagram (jungeHNO).

Ansprechpartnerin

Dr. Kerstin Zeise

Landesvorsitzende Berlin


Kaiserdamm 26
14057 Berlin

(0 30) 3 22 22 60

(0 30) 30 30 87 75

E-Mail senden

Autorin

Julia Bathelt


Deutscher Berufsverband der Hals-Nasen-Ohrenärzte e.V.

Chausseestr. 119
10115 Berlin

E-Mail senden

Der Deutsche Berufsverband der Hals-Nasen-Ohrenärzte e.V.

Der Deutsche Berufsverband der Hals-Nasen-Ohrenärzte e.V. vertritt die ideellen und wirtschaftlichen Interessen der HNO-Ärztinnen und -Ärzte in Praxis und Klinik. Zu seinen Tätigkeitsschwerpunkten zählen die fachliche Beratung von ärztlichen Organisationen, wie Ärztekammern und Kassenärztlichen Vereinigungen sowie von Politik und anderen öffentlichen Einrichtungen. Der Verband unterstützt seine Mitglieder bei allen beruflichen Belangen und fördert mit der Organisation eigener Fortbildungsveranstaltungen den Wissenserwerb seiner Mitglieder.

Weitere Artikel dieser Ausgabe